Samstag, 31. Oktober 2009

reich beschenkt

wurde ich in den letzten tagen: mein "geheimer engel" marg aus australien schickte mir diese kissenhülle, links ist ein kaffeewärmer, den man wie einen schal um die tasse knöpft. rechts ist ein besticktes feines taschentuch.ich freue mich sehr und ich bedanke mich auch an dieser stelle, liebe marg!
und dann hat mich marlies sprachlos gemacht: ich habe ihr nur ein stückchen stoff für ihre katzendecke geschickt, und dann kam das zurück:
die dose allein ist schon wunderschön, so wird die "verkleidung" sicher bald zu einer keksdose wechseln! gefüllt ist die dose mit aromatischem lavendel aus marlies garten, ein echtes nasenerlebnis! dazu noch kleine katzenpaneele, pfötchenstoff und einen katzenknopf!!marlies, ich schick dir bussi auf backe!


Donnerstag, 29. Oktober 2009

reste

lange hatte ich eine fertigpackung mit 35 scraps bei mir im regal liegen, daraus entstand ein kleiner quilt, der zu monika für ihre lebenshilfe-aktion gehen soll.

Mittwoch, 28. Oktober 2009

zwei geburtstagsblöcke

zwei hamburger patchfreundinnen haben sich zu ihren geburtstagen die themen bäume und musikinstrumente gewünscht. und hier sind drei zypressen (nach claudia hasenbach), und eine trompete (nach heleen pinkster):


Montag, 26. Oktober 2009

endlich....

über die inchie-yahoo-liste habe ich an einer challenge teilgenommen: ich habe für jede der 11 teilnehmerinnen in ihrer wunschfarbe ( meine war natürlich rot!) 11 nackte inchies vorbereitet. jede teilnehmerin dachte sich ein thema aus, dass woche für woche bekanntgegeben wurde und jeweils ein inchie wurde dementsprechend dekoriert. diese themen waren ( von links nach rechts) : kreis, frühling läßt sein blaues band, blüten, fäden über fäden, zentie trifft inchie, herziges, das ist spitze, aller guten dinge sind drei, alles aus dem meer, gold und silber, nostalgie. so entstanden 11 sets, die dann von einer teilnehmerin getauscht wurden. leider ging ein set verloren, sodass 110 wunderschöne inchies in rot eines tages vor mir lagen. gestern habe ich sie endlich auf eine leinwand aufgeklebt, nun verschönern sie eine wohnzimmerwand. ich möchte mich noch einmal herzlich bei allen teilnehmerinnen bedanken, ich habe mich riesig über eure inchies gefreut und bestaune jedes einzelne immer wieder!

Donnerstag, 22. Oktober 2009

der letzte

weihnachtsblock ist fertig gestickt. jetzt überlege ich, wie ich alle blöcke zusammennähe...

Donnerstag, 15. Oktober 2009

ein maritimer round robin

8 inzwischen www-freundinnen haben in diesem jahr eine round-robin-runde gestartet.

so fing es an:
im februar schickte ich meinen dreimaster mit begleitbuch auf die reise durch die republik: sail away... und jetzt, mit den ersten herbststürmen, ist mein segelschiff wieder in den heimischen hafen eingelaufen. es hat viel erlebt, das begleitheft weiß viel davon zu berichten.

juttas strandkorb lädt mich ja schon seit dem letzten jahr zum ausruhen ein. damit nun jeder züchtig nasse badekleidung gegen trockene wechseln kann, zimmerte sie jetzt drei kunterbunte badebuden!




in falkensee bei berlin baute marlies letztes jahr diesen leuchtturm mit angespülter flaschenpost(beim hochladen des fotos versagt wieder mal mein technikverständnis, sorry!): 2009 übertraf sie sich mit diesem surfer mit waschbrettbauch und sixpackbrust! liebe marlies, wer war da dein model?








aus dem schwarzwald kam dieser krebs angekrabbelt, petra hat ihn nach einer vorlage von claudia hasenbach genäht!





im westfälischen rietberg nähte 2008 nati diesem kompass für mich.

da mit dem kompass nun jedes schiff seinen weg durch die gewässer findet, hat nati dieses mal die segeljolle"nati" auf die seereise geschickt.

ganz aus dem süden, aus dem bayrischen oberhausen, kommt dieser leuchtturm. liebe rosemarie, wenn du heute abend mal genau in den abendhimmel kuckst, wirst du sicher sein leuchtfeuer sehen können


ist dieser heuler nicht süß? annette aus kohlscheid hat ein großes herz für tiere, so begleitete diese kleine möwe ihren jungen freund. keine bange, liebe annette, heuler und möwe verstehen sich gut mit petras krebs!




zwei segelschiffe schipperten von birgit durch rhein, nordsee und elbe nach hamburg:

und dann gab es noch beigaben: birgit schickte mir die wunderschönen holzmöwen und das maritime knopfallerlei mit, und aus frankreich brachte sie mir diese tolle segelbootbordüre mit, birgit, du bist ein schatz!!!

hier sind alle neuen blöcke auf einen blick:
ist das nicht ein wunderbares bild!?!












Dienstag, 13. Oktober 2009

der zweite block

der gingham girls ist heute endlich fertig geworden!

Sonntag, 11. Oktober 2009

das nadelmäppchen

von jutta habe ich als dritte stickerei ausgewählt, die anderen vorlagen von stitchery angel haben mir nicht so gut gefallen. liebe jutta, hab vielen dank für die vorlage und anleitung! ich habe aber nur vorne gestickt. und so sieht es innen aus:

diese kleine tasche habe ich heute als trösterchen für jemanden genäht und gefüllt:



zwei von drei

kleinen handarbeiten, die beim stitchers angel swap getauscht werden, habe ich jetzt fertig:
hallo norwegen, aufgepasst:
dieser beutel ist nach einer idee von helen stubbings gearbeitet. die idee zu dieser buchhülle kommt von may britt :

und hier habe ich noch eine karte für eine nette patcherin zum geburtstag genäht.



Donnerstag, 8. Oktober 2009

eine tolle nähanleitung

habe ich grade bei nickels entdeckt, ist nicht bald weihnachten?

schmetterlinge

schmücken das siggie von nancy aus neuruppin, sie ist eine tolle stickkünstlerin!
nancy, ich danke dir!