Montag, 14. März 2011

…undschonisseswiedervorbei!

sooo lange habe ich unserem verlängerten nähwochenende hier entgegengefiebert, und schwupps – vorbei! es war wieder wunderschön!!! dieses mal waren wir acht frauen und ein hund:wi4das ist willi, er gehört hisako und wir haben ihn sehr gern in den kreis der quiltlisen aufgenommen! 

ich habe hauptsächlich an meinem sulky-bom (rechts außen) genäht und gestickt, nun ist er bis auf das binding fertig, im april wird er dann mit den quilts von marlis, birgit und gerda in scharnebek zu sehen sein:

sulky2

ein schönes katzenpaneel habe ich vor kurzem im plmv gefunden und daraus nach einer anleitung aus dem patchwork-magazin einen kleinen katzenquilt genäht, jetzt habe ich ihn gequiltet und das binding angenäht.

katzemein nyb hat nun auch einen rand bekommen:

nybdann wollte ich noch einige spiderweb-blöcke nähen und mich dem spiderwebbloggerfieber  (z.b. hier und hier und hier) anschließen, aber mir sind die spitzen der dreiecke beim zusammennähen immer verrutscht, wahrscheinlich war mein papier zu dick. mädels, worauf näht ihr die blöcke??

brigitte, die gerade im bonnie-hunter-himmel schwebt, hat mir dann ein muster dieser scraplady vorgeschlagen, den ich dann aber prompt falsch genäht habe. herausgekommen sind diese blöcke, und so bin ich nun auch eine designerin:

bo hu

beeindruckt hat mich der superorganisierte arbeitsplatz von brigitte:

brig arb

bei mir sah es so oder schlimmer aus:

gi arbdas war in kürze meine wochenendausbeute, nix ist fertig, aber einiges ein gutes stück vorangekommen.