Montag, 27. Oktober 2014

gisabeeiltsich

um kurz vor montagsende noch schnell die neuen tula blöckchen zu zeigen:

block 44 rotenburg an der wümme:






diese kleine stadt liegt im dreieck hamburg, bremen und hannover.  zweimal im jahr bummel ich mit einigen nähfreundinnen durch die fußgängerzone, wenn wir in der nähe unser mehrtägiges nähtreffen "feiern". letztes mal konnte ich leider nicht mitfahren, meiner mutti ging es gar nicht gut und ich musste in ihrer nähe bleiben. aber die nächsten beiden reisen sind schon gebucht!!!


block 45 schwedt an der oder:


hier in dieser stadt an der polnischen grenze lebt einer meiner brüder. bekannt ist schwedt durch die große raffinerie. aber sehr, sehr schön ist die landschaft um schwedt herum, die uckermark, einfach sehens- und erlebenswert!


fortsetzung folgt!

Montag, 20. Oktober 2014

gisazeigtmontags

die neuen tulablöckchen, heute mal ohne kommentar:

42 prag:


43 quebec:


fortsetzung folgt!

Dienstag, 14. Oktober 2014

gisaskettenhäkelei

leider ist es ein schlechtes handyfoto, ich zeig es trotzdem:

drei ketten habe ich an den letzten abenden gehäkelt, sie gehen wie die vorherigen zur lebenshilfe für den adventsmarkt in lüneburg.

fortsetzung folgt!

Montag, 13. Oktober 2014

gisazeigttula

montag ist zeigetag, also hier ist

block 40: norderstedt


das ist eine kleine stadt im norden vor hamburs toren, gar nichts besonderes, aber dort wohnt eine meiner quiltfreundinnen, bei ihr treffen wir uns einmal im monat, um maschinequilten zu üben.

block 41: oldenburg


in oldenburg war ich anfang der neunziger jahre mal zu einer mehrtägigen fortbildung, das waren einige schöne sommertage, an die ich gern zurückdenke!

Montag, 6. Oktober 2014

gisasneustetulas

hier sind die nächsten tula-blöckchen:

nummer 38: lübeck:


hier gibt es viel interessantes zu sehen und zu erleben: das holstentor, das buddenbrookhaus, das niederegger-marzipangeschäft und -café, die schnipp-schnapp,... die stadt ist immer wieder einen tagesausflug wert!

nummer 39: mainz :


als wiebadenerin kenne ich natürlich auch mainz, beide städte trennen ja nur zwei brücken über den rhein. und natürlich habe ich als kind und jugendliche viele rosenmontage in mainz erlebt, helau! (einer meiner geheimen wünsche ist, einmal bei mainz bleibt mainz im saal zu sitzen!)


fortsetzung folgt!